Publikationen

Patientenzentrierte Medizin in Orthopädie und Unfallchirurgie

Link zum Verlag
Übersicht

Jerosch, Jörg, Linke, Claudia (Hrsg.): Lösungen für Patientenorientierung, Qualität und Wirtschaftlichkeit

Fokus auf Qualität rechnet sich!
Dieses Buch beleuchtet den Ansatz des patientenzentrierten Managements in der Orthopädie
und Unfallchirurgie rundum: ein Patient und ein Arzt schildern die Herausforderungen
aus ihrer Sicht, die Arbeitszufriedenheit der Pflegekräfte als ein Faktor für
eine bessere Versorgungsqualität sowie Lösungen aus der Industrie bei Qualitätsdruck
und Mittelknappheit sind weitere Themen. Zur Optimierung der medizinischen Versorgung
entlang des gesamten Patientenweges stehen verschiedenste Möglichkeiten
zur Verfügung: präoperative Patientenschulung, Diagnostik und Schmerzmanagement
sind nur einige Lösungswege, die v on den Autoren vorgeschlagen werden.
Abgerundet wird das Thema durch die Darstellung von evidenzbasierten Versorgungskonzepten
für die Bereiche der Hüft-, Knie- und Schulterendoprothetik sowie der
Wirbelsäulenchirurgie. Diese haben neben einer organisatorischen Prozessoptimierung
auch klinische Verbesserungen auf Basis von Fast-Track Konzepten zum Ziel und zeigen,
dass durch konsequente Fokussierung auf Qualität nachhaltige Effizienz erreicht
werden kann - zum Wohle des Patienten und zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit.

Aus dem Inhalt:
Das Problem – Allgemeine Lösungen – Topographisch orientierte Lösungen.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Jörg Jerosch, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin,
Johanna-Etienne-Krankenhaus, Neuss

Dr. Claudia Linke, Fa. Zimmer Biomet GmbH, Direktorin Service Programme EMEA,
Winterthur (Schweiz)